08.07.01 13:06 Uhr
 33
 

Will die SPD mit der FDP? Schröder sagt "Nein"

In den letzten Tagen gab es Spekulationen, ob die SPD zur Wahl 2002 nicht mehr mit den Grünen koalieren würde, sondern sich in in eine sozial-liberale Koalition mit der FDP begeben wird. Schröder gibt der Bildzeitung dazu ein klares Nein.

Ziel der SPD zur Wahl 2002 sei es, die Partei zu stärken, um ihre Ausgangsposition zu verbessern. Sollte die SPD die Wahl gewinnen und eine Koalition benötigen, so Schröder, dann werde man sich an den Grünen orientieren.

Schröder traf sich kürzlich mit FDP-Vize Möllemann, was die Spekulationen zu einer neuen Koalition anheizte.<br>
SPD-Generalsekretär Müntefering bestätigt Schröders Aussagen gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, FDP
Quelle: www.ticker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko will die USA nicht Mehr
China total Perplex: Trump war nicht eingeplant
Familienpolitik: Einigung bei der Reform des Unterhaltsvorschusses



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Wirtschaftsunternehmen überdenken Handelsbeziehung mit der Türkei
Toasts können töten und sind nicht Gesund
Mexiko will die USA nicht Mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?