08.07.01 12:28 Uhr
 216
 

Berlin: Senatorin zweimal durchs Examen gefallen

Juliane Freifrau von Friesen, neue Senatorin für Wirtschaft in Berlin, ist Ende der 70er Jahre zweimal wegen Betrugsverdacht durchs Juraexamen gefallen.

Die von den Grünen vorgeschlagene Senatorin stellt beide Vorgänge als Missverständnis und völlig harmlos dar.

Die Christdemokraten fordern eine baldige Aufklärung der Vorgänge.


WebReporter: Steuerfachidiot
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Senat, Senator
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?