08.07.01 06:35 Uhr
 4
 

Kanzler zweifelt an Arbeitslosen-Zielmarke

Bundeskanzler Schröder hat inzwischen Zweifel angemeldet, seine selbstgesteckte Marke von unter 3,5 Millionen Arbeitslosen, erreichen zu können. Das Ziel bleibe für nächstes Jahr bestehen, bei einem Scheitern müssen jedoch die Gründe gesucht werden.

Der Wirtschaft warf Schröder mangelnden Einsatz, bei der Schaffung neuer Arbeitsplätze vor. An die Tarifparteien erging die Aufforderung, sich im kommenden Jahr zurückzuhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MWDe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arbeit, Kanzler
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"
Erdogan fordert Deutsch-Türken auf, nicht CDU, SPD oder Grüne zu wählen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?