08.07.01 02:59 Uhr
 71
 

Hannelore Kohl: Abschiedsbriefe teilweise veröffentlicht

Mindestens acht Abschiedsbriefe schrieb Hannelore Kohl, bevor sie sich das Leben nahm. Neben Briefen an ihren Mann und ihren zwei Söhnen, lagen weitere fünf Briefe im Bungalow, die ihr Mann weiterleiten sollte.

An wen diese Briefe adressiert sind, blieb geheim.
Der Brief an Helmut Kohl gleicht einer Liebeserklärung:'Ich habe dich immer sehr geliebt.' und: 'Ich danke dir für alles, was du mir geschenkt hast.', schrieb sie.

Den Zeitpunkt, an dem Hannelore Kohl aus dem Leben schied, hat sie wohl lange vor sich hergeschoben. Sie nahm sich erst das Leben, als ihr Mann einen Erfolg um seine Stasiakten vor Gericht erzielen konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: news01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Abschied, Abschiedsbrief
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?