08.07.01 00:35 Uhr
 70
 

Beckenbauer könnte sich mit Coca-Cola Liga anfreunden

Franz Beckenbauer ist der Auffassung, dass man die Umbennung der 1. Bundesliga durchaus in Betracht ziehen sollte.

Der Kaiser meint dazu, deshalb würde man wohl auch keinen schlechteren Fussball geboten bekommen.

Man müsse halt wissen, was einem Traditionen wert sind, wobei der FC Bayern München immer der FC Bayern München bliebe.


WebReporter: Steuerfachidiot
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Liga, Cola, Coca-Cola, Becken
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstmals seit 10 Jahren nicht Zlatan Ibrahimovic Schwedens Fußballer des Jahres
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump möchte seine umstrittene "Donald Trump Stiftung" auflösen
Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
USA schicken 60.000 Flüchtlinge aus Haiti wieder zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?