07.07.01 23:34 Uhr
 18
 

Schuldnerberatung: Mehr Geld wird zur Verfügung gestellt

In Deutschland sitzen immer mehr Menschen in der Schuldenfalle fest. Aus diesem Grund bekommen Sachsen-Anhalts Beratungsstellen für Schuldner und Insolvente mehr Geld.

2,6 Millarden DM wird das Land allein in diesem Jahr für die Schuldnerberatung ausgeben.

Hat eine Fachkraft schon länger als zwei Jahre in einer Beratungsstelle gearbeitet, die vom Land anerkannt war, dann bekommt er 5.300 DM an Zuschüssen mehr. Bisher waren es 32.000 DM / Jahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: eseppelt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geld, Schuld, Schulden, Verfügung
Quelle: www.sachsen-anhalt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mozilla-Firefox: Browser verliert massiv Nutzer
Schnäppchen in Schottland: Insel steht für nur 370.000 Euro zum Verkauf
Deutlicher Rückgang der Ölpreise



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?