07.07.01 20:30 Uhr
 29
 

Kämpfer gegen die Nazis sollen in Burgenland Denkmal erhalten

Jene Burgenländer, die gegen den Nationalsozialismus gekämpft haben und dabei ihr Leben lassen mussten, sollen zum Jubiläum des Burgenlandes, 80 Jahre Burgenland, ein Denkmal erhalten.

Mit einem Antrag haben die Grünen im Landtag 100% Zustimmung für eine Unterstützung zur Errichtung von Gedenkstätten erhalten.

In 25 Gemeinden haben Widerstandskämpfer gelebt und die Gemeinden sollen die Gestaltung der Denkmäler selbst wählen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aut1
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kampf, Denkmal, Kämpfer
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Nacktbilder-Ausstellung in Wahlkreisbüro von Gregor Gysi zu sehen
Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein