07.07.01 19:57 Uhr
 17
 

Auf einem Spaziergang von 15 Kühen angegriffen und schwer verletzt

15 Kühe verletzten heute in Stadl einen 59-jährigen Mann schwer.

Der Wanderer war zusammen mit seinem Hund über eine Wiese gegangen, als plötzlich die Kühe den Hund angriffen. Der Mann stolperte daraufhin und die wildgewordenen Kühe attackierten ihn, und fügten ihm mit ihren Hörnern schwere Verletzungen zu.


ANZEIGE  
WebReporter: gitta
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Spaziergang
Quelle: oesterreich.orf.at


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tabuthema: Afterjucken, Afternässen und Afterschmerzen
Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?