07.07.01 19:54 Uhr
 257
 

Mysteriöse Killer-Fische? Sie bissen Penisse ab - Panik bei Fischern

Ein australische Zeitung berichtet, dass
zwei Fischer aus Papua-Neuguinea starben, weil mysteriöse Piranha-ähnliche Fische ihnen die Penisse abbissen. Die Todesursache der Fischer war Verblutung. Die Fische gehören anscheinend zur Piranhafamilie.

Die Piranha-Fische, die Urin-Strömen im Wasser folgen, haben Panik und Todesangst unter den Dorfbewohnern am Sepik Fluss ausgelöst. Einige sehr besorgte Menschen glauben die 'Killerfische' könnten 1994 durch die UN nach Brasilien gebracht worden sein.

Meeresbiologe Ian Middleton glaubt, die Fische sind zwei unterschiedliche Spezies, die vermutlich von der indonesischen Grenze nach Papua-Neuguinea eingeführt wurden. Mangels natürlich vorkommenden Nahrungsmitteln beißt der Fisch in die Genitalien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flyrox
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fisch, Penis, Fischer, Killer, Panik, Mysterium
Quelle: www.theage.com.au

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?