07.07.01 20:11 Uhr
 166
 

1,5 mal mehr Selbstmörder als Verkehrstote in Deutschland

11157 Menschen haben sich 1999 das Leben genommen. Im Vergleich dazu sind 7749 Menschen an einer Folge eines Verkehrsunfalles gestorben.

Häufige Ursache eines Selbstmordes sind Depressionen. An dieser Krankheit leiden in ganz Deutschland vier Millionen Menschen.
Häufig wird aber die Krankheit nicht erkannt oder das Befinden des Patienten wird verharmlost.

Es gibt gute Heilchancen bei Depressionen, aber es bekommen aber nur 10% der betroffenen Menschen eine Behandlung in Form einer Therapie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cris
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Verkehr, Selbstmörder, Verkehrstote
Quelle: www.wissenschaft-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale
Forscher analysieren Turiner Grabtuch: Mensch darauf erlitt massive Gewalt
Studie: Kinderkriegen schädigt das Klima am meisten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?