07.07.01 19:00 Uhr
 558
 

Wird der Bundesliga-Start von Hertha BSC jetzt verschoben?

Wie SN berichtete, fand man im Berliner Olympiastadion den gefährlichen Stoff PCB. Nun lässt Bausenator Peter Strieder prüfen, ob überhaupt gespielt werden könne.

Es ist noch unklar, ob sich der Krebs erregende Staub auch auf das Spielfeld und auf die Ränge verteilt hat. Wenn ja, müsste man prüfen, ob dieser Stoff entfernt werden kann.

Die Zuschauer dürften einer solchen Gefährdung nicht ausgesetzt werden.


WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga, Start
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen
Ex-Skistar Nicola Spieß: "Teamkollege hat mich vergewaltigt"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?