07.07.01 18:44 Uhr
 21
 

400 Bundeswehrsoldaten gehen nach Mazedonien

Wie Scharping in einem Interview bekannt gab, wird sich die Bundeswehr mit bis zu drei Kompanien oder mit 400 - 500 Mann an dem NATO-Einsatz in Mazedonien beteiligen.

Scharping gibt weiter bekannt, dass die Bundeswehr mit Soldaten aus Frankreich und Spanien gemeinsam nach Mazedonien gehen wird. Er betont, wie wichtig dies im Rahmen der EU sei.
Mazedonien forderte die NATO zur Hilfe auf.

Außenminister Fischer hatte vor ein paar Tagen Bedienungen genannt, die zu erfüllen seien, damit es zu einem Einsatz kommt. Unter anderem fordert er die Rebellen auf, ihre Waffen abzugeben.


WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundeswehr
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Nach Frauke Petry: Auch NRW-Chef Marcus Pretzell tritt aus AfD aus
Israel: AfD sei ein "Warnsignal für Israel und das jüdische Volk"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?