07.07.01 18:44 Uhr
 21
 

400 Bundeswehrsoldaten gehen nach Mazedonien

Wie Scharping in einem Interview bekannt gab, wird sich die Bundeswehr mit bis zu drei Kompanien oder mit 400 - 500 Mann an dem NATO-Einsatz in Mazedonien beteiligen.

Scharping gibt weiter bekannt, dass die Bundeswehr mit Soldaten aus Frankreich und Spanien gemeinsam nach Mazedonien gehen wird. Er betont, wie wichtig dies im Rahmen der EU sei.
Mazedonien forderte die NATO zur Hilfe auf.

Außenminister Fischer hatte vor ein paar Tagen Bedienungen genannt, die zu erfüllen seien, damit es zu einem Einsatz kommt. Unter anderem fordert er die Rebellen auf, ihre Waffen abzugeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundeswehr
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Großbritannien: Weniger EU-Bürger wandern ein - Mehr EU-Bürger wandern aus
Oberhausen: CDU-Abgeordnete verbreitet Video der rechtsextremen "Identitären"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?