07.07.01 18:44 Uhr
 21
 

400 Bundeswehrsoldaten gehen nach Mazedonien

Wie Scharping in einem Interview bekannt gab, wird sich die Bundeswehr mit bis zu drei Kompanien oder mit 400 - 500 Mann an dem NATO-Einsatz in Mazedonien beteiligen.

Scharping gibt weiter bekannt, dass die Bundeswehr mit Soldaten aus Frankreich und Spanien gemeinsam nach Mazedonien gehen wird. Er betont, wie wichtig dies im Rahmen der EU sei.
Mazedonien forderte die NATO zur Hilfe auf.

Außenminister Fischer hatte vor ein paar Tagen Bedienungen genannt, die zu erfüllen seien, damit es zu einem Einsatz kommt. Unter anderem fordert er die Rebellen auf, ihre Waffen abzugeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundeswehr
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?