07.07.01 15:34 Uhr
 375
 

Mann wegen achtlos weggeworfenem Taschentuch vor Gericht

In Amsterdam steht ein 38-jähriger Mann wegen einem weggeworfenem Taschentuch vor Gericht. Die Polizei erwischte ihn in flagranti auf der Autobahn, als er ein Papiertaschentuch durch das Fenster seines Wagens entsorgte.

Da er sich weigerte die 150 Gulden Strafe zu bezahlen, wurde er vor Gericht geladen. Nun kann ihn eine weitaus härtere Strafe treffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Gericht, Tasche
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarland: Blitzer wurde von Unbekannten geteert und gefedert
Kanada: Wunschkennzeichen "GRABHER" mit haarsträubender Begründung verboten
Blitzer geteert und gefedert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump behauptet: "Ich mache keine Fehler"
Lukas Podolski eröffnet eigene Eisdiele in Köln
David Beckham spielt in "King Arthur"-Film mit fauligen Zähnen und Narbengesicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?