07.07.01 12:11 Uhr
 25
 

Online an der Strandpromenade

Nächste Woche startet die Aktion 'Surf am See'. Wobei mit Surfen nicht der allseits beliebte Wassersport gemeint ist, sondern das Internet.
Ein Wireless LAN macht es möglich, kostenlos ins Internet zu kommen, während man am See entspannt.

Die Aktion findet in Zürisee in der Nähe von Zürich statt.
Für den Zugang sorgt eine Kette von Access Points, die durch zwei Firmen gesponsert werden. Abgedeckt wird die Seepromenade von der Rentenanstaltswiese bis zur Plattenwiese.

Wer also auch via Email erreichbar sein muss und trotzdem gerne mal Sonne tanken möchte, hat hier die besten Möglichkeiten dazu. Auch Studenten, die mit ihrer Diplomarbeit zu beschäftigt sind, können sich so einen Nachmittag am See gönnen.


WebReporter: sgottschling
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Strand
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge haben Probleme bei der Integration in den bayerischen Arbeitsmarkt
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?