07.07.01 11:26 Uhr
 21
 

Zwickau: Zwei Azubis als Rechte Gewalttäter

Die beiden geständigen 20-Jährigen hatten am Montag einen Moçambiquaner(38) an einer Bushaltestelle mit rassistischen Äußerungen beleidigt und ihm Gewalt angedroht.


Kurze Zeit später wurde das Opfer von einem der beiden festgehalten, während der andere zuschlug.
Ein Zeuge, der vorbei fuhr sah es, hielt an und half dem Geschädigten.
Die zwei 20-Jährigen traten mit einem Mazda die Flucht an.

Anhand des Halters von dem Wagen, der nicht zu den Tätern gehörte, konnte eine Gruppe von 10 Leute, die an dem Fall ermittelte, die beiden Täter ausfindig machen .
Es stellte sich heraus, dass beide einschlägig bekannt sind.


WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gewalt, Recht, Azubi, Gewalttäter
Quelle: www.freiepresse.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?