07.07.01 11:07 Uhr
 1.184
 

Hannelore Kohl: Die Tage vor dem Selbstmord

Keiner ihrer Bekannten, Freunde oder Angestellten haben etwas geahnt, von dem was geschehen ist, denn es ist alles normal gelaufen, so wie immer, die Tage vor dem Selbstmord der Gattin vom Ex-Bundeskanzler.

Helmut Kohl war das Wochenende bis Montag abend zu Hause gewesen, bevor er erst nach Köln und später nach Berlin fuhr. Frau Kohl und zwei Angestellte haben an den Memoiren ihres Mannes gearbeitet. Sie verabschiedete sich mit den Worten 'bis morgen'.

Als sie weg waren muss sie dann die Abschiedsbriefe an die Freunde und Familie geschrieben haben, bevor sie sich mit einem Brei aus verschiedenen Medikamenten das Leben nahm. Sie ist dann gegen 8 Uhr morgens verstorben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cris
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Selbstmord
Quelle: bz.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Anzahl der Schmetterlinge in Deutschland sinkt
Donald Trump kippt Verbot von Plastifkflaschen in US-Nationalparks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?