07.07.01 10:47 Uhr
 18
 

Erneute Niederlage für US-Budweiser im Budweiser-Prozess

In zweiter Instanz verlor der US-Konzern Budweiser erneut gegen den tschechischen Bierhersteller Budweiser. In dem Prozess ging es um die Namensrechte in Deutschland.

Obwohl der Mammut-Konzern US-Budweiser wesentlich mehr Bier vertreibt, gab das Gericht dem tschechischen Konzern Recht, da dieser schon Anfang des 19. Jahrhunderts sein Bier nach der Region Budweis 'Budweiser' nannte und auch vertrieb.


WebReporter: Larf
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Prozess, Niederlage
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?