07.07.01 10:07 Uhr
 238
 

Neonazis vor Gericht: Opfer schwer mißhandelt und angezündet

Vor dem Gericht in Frankfurt (Oder)begann eine Verhandlung gegen 5 Neonazis wegen versuchten Mordes.

Nachdem das Opfer die fünf wegen einer Körperverletzung angezeigt hatte, wurde er von den Tätern in eine Wohnung verschleppt. Er wurde schwer mißhandelt. Später übergossen die Männer den 22 Jährigen mit Benzin und zündeten ihn an.

Nur mit Mühe konnten die Ärzte den Mann retten. Seine Haut war zu 80% verbrannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Opfer, Neonazi
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Schweiz: Mann kauft zum schänden einen Deutschen
Neapel/Italien: Krankenhauspersonal macht nach System jahrelang blau



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?