07.07.01 09:45 Uhr
 115
 

Archäologische Sensation: 8000 Jahre alte Flöte ausgegraben

In der chinesischen Provinz Henan ist eine Flöte ausgegraben worden, die auf ein Alter von 8000 Jahre geschätzt wird. Sie ist damit deutlich älter, als das bisherige älteste Musikinstrument der Antike.

Bei der Flöte handelt es sich um eine über 20cm lange Zwei-Loch Flöte. Sie ist während der Ausgrabung in zwei Teile zerbrochen.

Während der gleichen Ausgrabung wurden auch noch drei Sieben-Loch Flöten entdeckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cris
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sensation
Quelle: news.xinhuanet.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?