07.07.01 10:03 Uhr
 1.029
 

Zivilcourage - Ehrung: 4 Berufsschüler vereitelten Vergewaltigung

Vier Berufsschüler die in Deggendorf zur Schule gingen, haben im April diesen Jahres eine Vergewaltigung an einer Joggerin vereitelt.
Der Täter wurde verfolgt und nachdem sie ihn überwältigt hatten der Polizei übergeben.

Es handelte sich hierbei um einen 31-jährigen Holländer.
Jetzt erhielten die jungen Männer eine Ehrung von Dr. Georg Karl (Landrat), Anna Eder (Oberbürgermeisterin ) und Ernst Ignatzi (Kriminalbeamter), und eine Belohnung von je 200 DM.


Die jungen Männer haben damit vorbildlich gehandelt, unterstrich die Oberbürgermeisterin Anna Eder.


WebReporter: bestplace4u
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vergewaltigung, Beruf, Ehrung, Zivilcourage
Quelle: www-plain.idowa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?