07.07.01 03:25 Uhr
 85
 

Der Blindenhund für den blinden Hund

In der Wyandotte St. in Van Nuys, Kalifornien, bot sich ein kurioses Bild: zwei Hunde, die später Samson und Delilah getauft wurden, trotteten nebeneinander den Fussweg entlang. Das Besondere daran: der Eine war blind und wurde vom Anderen beschützt.

Samson, eine Mischung aus dt. Schäferhund und Chow Chow, stupste seine blinde tierische Freundin Delilah, eine Mischung aus Lhasa Apso und Shih Tzu, ab und zu leicht an, um zu verhindern, dass diese in den Verkehr läuft.

Die beiden Hunde wurden von einer Anwohnerin entdeckt und leben nun seit einigen Tagen bei einer Tierliebhaberin in einem Zwinger. Dort erholen sich von ihrer sehr langen Reise. Da sie keine Hundemarken tragen, werden sie wohl auch dort bleiben können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nick2k
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hund, blind
Quelle: www.dailynews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rekordpreis: Panini-Album von der WM 1970 in Mexiko für 12.000 Euro versteigert
Standesamt lehnt Mädchennamen Krefelda ab
"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf
Sydney: Junger Hai verirrt sich in öffentliches Freibad


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?