06.07.01 23:48 Uhr
 22
 

Renault-Werk steht zwangsweise für 10 Tage still

Wie der französische Automobil-Konzern Renault aktuell bekannt gab, wird zu Beginn der nächsten Woche das Renault Werk in Brasilien für 10 Tage still gelegt.

Der Grund dafür liegt darin, dass der Renault Absatz in Brasilien und Argentinien rückläufig sei. Hinzu kommen eine Stromkrise und der schlechte Kurs der brasilianischen Währung, dem Real.

Im Monat Juni konnte man gerade einmal 7.051 Fahrzeuge in Brasilien verkaufen. Betroffen sind von der Stillegung 1.300 Arbeiter. Auch andere Hersteller wie General Motors sowie Fiat und Ford haben angekündigt, in Brasilien ihre Produktionen zu kürzen.


WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Renault, Werk
Quelle: www.vwd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Glück wie Air Berlin; Niki stellt Flugbetrieb ein
Regensburg: Vermieter sucht nur nach Mietern "deutscher Abstammung"
"Höhle der Löwen"-Star Frank Thelen über Bitcoin-Hype: "Das ist geisteskrank"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Fackel in Südkorea wird vom Androiden HUBO getragen
Kein Glück wie Air Berlin; Niki stellt Flugbetrieb ein
Mann überfällt Polizist in Zivil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?