06.07.01 22:18 Uhr
 18
 

Rückrufaktion bei Chevrolet und GMC

General Motors muss etwa 10000 Autos in die Werkstätten rufen. Betroffen sind die Modelle Chevrolet und GMC.

Der Grund für die Rückrufaktion sind fehlerhafte Gurte. Nach Aussage von General Motors hat die Aktion aber nichts mit Unfallmeldungen der letzten Zeit zu tun.

Die Besitzer der Wagen können kostenlos eine Werkstatt aufsuchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gitta
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Rückruf, Rückrufaktion, Chevrolet
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?