06.07.01 22:18 Uhr
 18
 

Rückrufaktion bei Chevrolet und GMC

General Motors muss etwa 10000 Autos in die Werkstätten rufen. Betroffen sind die Modelle Chevrolet und GMC.

Der Grund für die Rückrufaktion sind fehlerhafte Gurte. Nach Aussage von General Motors hat die Aktion aber nichts mit Unfallmeldungen der letzten Zeit zu tun.

Die Besitzer der Wagen können kostenlos eine Werkstatt aufsuchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gitta
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Rückruf, Rückrufaktion, Chevrolet
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Umwelthilfe arbeitet an absolutem Verbot aller Diesel-Fahrzeuge
EU will die Europamaut
SUV jetzt nur noch für "Bauern und Jäger"?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?