06.07.01 21:05 Uhr
 10
 

Big Brother 2-Online in den USA kostenpflichtig

CBS Television und RealNetworks werden einen unbegrenzten, 24-Stundenzugang zu allen geschalteten Kameras gegen Gebühr für Fans ermöglichen. Dabei stehen insgesamt 38 Kameras und 62 Mikrophone zur Verfügung.

Nachdem das erste Wochenende als Schnupperangebot kostenlos sein wird, müssen die Online-Zuschauer dann entweder im Monat für alle drei Monate 20 Dollar bezahlen oder sich bei RealNetworks Aboangebot Real.com anmelden. Bislang hat Real.com 20.000 Mitglieder für seinen NBA und Major League Baseball Events, welche Live über das Internet übertragen werden.

Damit wird wiederum ein Versuch der etablierten Medienunternehmen unternommen, endlich ihre digitalen Inhalte auch im Internet gegen Geld anzubieten. CBS gehört zum Unterhaltungsriesen Viacom. Als das Angebot beim letzten Mal kostenlos war, hätten zu einem Zeitpunkt 1,4 Mio. Surfer auf das Angebot zurückgegriffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Online, Kosten, Big Brother
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung
"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung
"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?