06.07.01 20:34 Uhr
 6
 

ÖGB plant eine Urabstimmung über einen Streik im September

Am 19. Juli 2001 wird der Österreichische Gewerkschafts Bund (ÖGB) einen außerordentlichen Bundesvorstand einberufen.

Zu den Maßnahmen, die aus diesem Treffen herausgehen, äußerte sich ÖGB-Präsident Fritz Verzetnitsch: 'Gewerkschaftliche Maßnahmen sind nicht ausgeschlossen',
der ÖGB wird sich kampfbereit halten.

Jede Entscheidung, die getroffen wird, wird mit den Gewerkschaftsmitgliedern besprochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aut1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Streik, September
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Aktivisten hängen "Flüchtlinge willkommen"-Banner auf Freiheitsstatue
Piratenpartei Brandenburg testet Online-Parteitag, Gäste sind willkommen
Nordrhein-Westfalen: Türkische Spitzeleien in Schulen registriert