06.07.01 19:28 Uhr
 86
 

BSE adé - wird der Genuss von Rindfleisch jetzt wieder sicherer?

Der Genuss von Rindfleisch soll wieder sicherer werden - das ist das Ziel der sogenannten 'Rindfleischetikettierung' der Europäischen Union. Die Etikettierung wird am 1. August auch in Deutschland Pflicht.

Dem Gesetz zufolge müssen alle Rinder, die in der EU gehalten werden, in Datenbanken erfasst werden. Dank des Etiketts soll man den Weg eines jeden Tieres nach verfolgen können - von der Ladentheke bis zur Weide.

Die Etiketten werden an der Packung bzw. an der Verkaufstheke angebracht. Es werden unter anderem Kenn-Nummer des Tieres, der Schlachtstätte und des Zerlegungsbetriebes angegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: atl24
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Rindfleisch
Quelle: www.daskochrezept.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein
Laut Umfrage masturbieren 39 Prozent heimlich während der Arbeit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama kritisiert Kongress für Fortbestehen von Guantanamo
Frankfurter Flughafen: 81-Jähriger wollte 4,5 Kilogramm Kokain schmuggeln
Starinvestor George Soros: "Trump ist ein Hochstapler und Möchtegern-Diktator"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?