06.07.01 16:59 Uhr
 18
 

Belgien verklagt Swissair auf 2 Milliarden DM

Nachdem die Swissair ihre Beteiligungen an ausländischen Fluggesellschaften los werden will, hat sich nun der belgische Staat eingeschaltet. Swissair will die Anteile an der belgischen Airline Sabena loswerden.

Belgien ist Mehrheitsaktionär und will sich das nicht gefallen lassen. Die Swissair hatte der belgischen Regierung ein Ultimatum gesetzt, um aus der Sabena aussteigen zu können. Das ist Mittwoch ausgelaufen.

Nun läuft alles auf eine Klage hinaus. 2 Milliarden DM fordern Sabena und Belgien. 1997 hatte Swissair zugesichert, die Flugzeugflotte von Sabena aufzubessern. Außerdem war eine Swissair-Beteiligung von 85 % an Sabena geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: eseppelt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Milliarde, DM, Belgien
Quelle: www.bz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SUV jetzt nur noch für "Bauern und Jäger"?
Deutsche Wildtierstiftung: Haselmaus ist Tier des Jahres
Dresden: Opfer von zwei Nordafrikanern schwer traumatisiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?