06.07.01 17:04 Uhr
 3.155
 

Ein Fall von Akte-X wird tatsächlich untersucht

Ein Forscherteam hat sich bereit erklärt, die geheimnisvollen Erscheinungen in North Carolina unter die Lupe zu nehmen. Gemeint sind hier die 'Brown Mountain Lights', die bereits zahlreichen Ruhm ernteten.

Eine Folge von 'Akte-X' und ein Song der 60er Jahre brachten den Stein ins Rollen. Aber auch ein deutscher Ingenieur publizierte bereits 1771 in einer Zeitung von diesen spektakulären einzigartigen Licht.

Durch Videoaufnahmen wollen es die Forscher jetzt ganz genau wissen. Auf einem der Videos soll man deutlich Lichtphänomene sehen können. Diese wandeln sich dann zu einer Linie um. Anschließend bewegt sich das Lichtspiel auf einem Berg zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fall, Akte
Quelle: www.freenet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?