06.07.01 16:37 Uhr
 203
 

Piratenschiff aus dem 17. Jahrhundert gesichtet

In der Karibik hat ein internationales Expeditions-Team ein, vor ca. 350 Jahren gesunkenes, Piratenschiff entdeckt.

Das Schiff fuhr damals unter Henry Morgans (1635 - 1688) Befehl.
Er kämpfte damals auf englischer Seite gegen die Kolonien Spaniens.

Bisher hat man einen Topfdeckel sichern können, der aus auf den Zeitraum von 1650 bis 1670 datiert werden konnte.


WebReporter: toastbrot
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Pirat, Jahrhundert
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-Jährige von Anhängern der linken Szene krankenhausreif geschlagen
Dresden: Wer sich hier fotografieren lässt gewinnt 1.000 Euro
Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?