06.07.01 15:22 Uhr
 27
 

"Betrug" mit Schlankheitsmitteln

Es wird alles verkauft was 'Dicke' haben wollen. In der Regenbogenpresse wird geworben und gelogen, dass es eigentlich jeder merken müsste, dass das Zeug nichts nutzt. Viele Produkte wurden gerade von Markt genommen wegen Ihre zweifelhaften Wirkung.

Nach einer Studie sind 70 % aller Schlankheitsmittel als nicht empfehlenswert einzustufen.
Nach wie vor ist die beste Diät eine gesunde Ernährung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Betrug, Schlankheit
Quelle: gesundheit.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan stellt Volksbefragung über Einführung der Todesstrafe in Aussicht
Hubertus Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha: Dritter Nachwuchs ist da
Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?