06.07.01 14:54 Uhr
 17
 

FIFA bestätigt Doping-Sperren

Der Fussballweltverband FIFA hat heute bei einem Treffen des Exekutiv-Komitees die automatischen Sperren von des Dopings überführten Spielern bestätigt.

Gegner dieser Entscheidung waren die Verbände Portugals und der Niederlande, von denen Sportler in der Nationalmannschaft (Fernando Couto bzw. Frank de Boer und Edgar Davids) vor kurzen wegen Dopings gesperrt werden mussten.

FIFA-Chef Blatter forderte die beiden Verbände auf "...dass sie nicht protestieren, sondern Maßnahmen treffen, damit sich solche Fälle nicht wiederholen."


WebReporter: glaxantis
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Doping, Sperre
Quelle: www.eurosport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstmals seit 10 Jahren nicht Zlatan Ibrahimovic Schwedens Fußballer des Jahres
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?