06.07.01 14:36 Uhr
 14
 

Terminunstimmigkeiten der Loveparade machen Hotels das Leben schwer

Durch die Verschiebung des Termins für die Love Parade gab es bei den Berliner Hotels weniger reservierungen wie im Vorjahr.

Zur Zeit sind 80 Prozent der Hotels für die Veranstaltung am 21. Juli vorgebucht.
2000 waren es bereits über 90 Prozent, die ihre Unterkünfte gebucht hatten.

Viele der Raver hatten schon für den 14. Juli, an den die Love Parade zuerst stattfinden sollte, gebucht.
Nun rechnet man damit, daß diese Leute bis zum 21. Juli Gäste in Berlin bleiben.


WebReporter: toastbrot
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Hotel, Termin, Loveparade
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Als Kind sexuell missbraucht: Verstorbene "Cranberries"-Sängerin war depressiv
München: Versuchte Vergewaltigung im Ostbahnhof - Täter festgenommen
Baden-Württemberg: 43 Verletzte bei Schulbusunfall in Eberbach



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Als Kind sexuell missbraucht: Verstorbene "Cranberries"-Sängerin war depressiv
Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt
Sexueller Missbrauch: Stars bereuen Zusammenarbeit mit Woody Allen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?