06.07.01 14:16 Uhr
 35
 

Neue Erkenntniss: Auch Männer kommen in die Wechseljahre

Wie der Reproduktionsmediziner Professor Eberhard Nieschlag von der Uni Münster nun auf einer Tagung bekannt gab, lässt auch bei Männern ab einem bestimmten Alter die Hormonproduktion allmählich nach.

Ab einem Alter von 50 Jahren verlangsamt sich die Produktion vom 'Männerhormon' Testosteron. Die Folgen sind Gewichtszunahme, Depressionen, Erschlaffung der Muskulatur, etc.

Den betroffenen Männern kann durch eine gezielte Testosteron-Therapie geholfen werden. Im Gegensatz zu den Frauen, wird bei Männern die Hormonproduktion jedoch nicht komplett eingestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Lowfiler]
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mann, Wechsel, Erkenntnis, Wechseljahre
Quelle: science.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Zug entgleist - Mindestens 32 Tote und 50 Verletzte
Papst Franziskus sieht bei Europas Populisten Parallelen zu Adolf Hitler
Washington: "Women`s March" - Größte Kundgebung gegen Präsident Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?