06.07.01 10:49 Uhr
 145
 

Klimaanlagen haben ausgedient - Revolutionäre Technik

Wissenschaftlern aus England ist es gelungen einen Nachfolger für herkömmliche Klimaanlagen zu entwickeln, der in der Herstellung um ein vielfaches billiger ist, aber die gleiche Kühlleistung besitzt.

Die neuen Geräte arbeiten auf der Basis von sogenannten PCM-Stoffen, Phasenwechselmaterialien. Diese können tagsüber die Wärme der Luft aufnehmen und einschließen. Dadurch kühlen sie den Raum ohne selber jedoch warm zu werden. Sie werden lediglich weich.

Wird es nachts dann kühler, werden die PCMs wieder hart und pressen so die eingeschlossene warme Luft nach außen. Die neue Technik verbraucht sogut wie keine Energie und macht keinen Lärm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Technik, Klima, Revolution, Klimaanlage, Revolutionär
Quelle: warp6.dva.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016
Goldene Himbeere: "Batman v Superman" bekommt gleich vier Himbeeren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?