06.07.01 10:46 Uhr
 20
 

Krümmel: Radioaktive Rückstände in Umgebung nachgewiesen

Ein weiteres Gutachten in der ewigen Auseinandersetzung zwischen Gegnern des Atomkraftwerks Krümmel gegen Betreiber und das Land wurde vorgelegt.

Dem Gutachten nach sollen in der Umgebung des Atomkraftwerks radioaktive Rückstände nachgewiesen worden seien, nachdem ein Gutachten des Landes dieses Anfang des Jahres genau das Gegenteil behauptete. Die Gegner vermuten verschwiegene Zwischenfälle.

Das Atomkraftwerk Krümmel ist immer wieder in den Schlagzeilen, da in der Gegend vermehrt Krebskrankheiten ausbrechen bzw. ausgebrochen sind.


WebReporter: bartman8
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Radio, aktiv
Quelle: www.nwz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
Putin lacht sich über Minister-Vorschlag kaputt: Schweinefleisch nach Indonesien
Schweiz: Jusos fordern geschützte Frauenräume in Discos wegen Belästigungsfällen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?