06.07.01 10:36 Uhr
 4.209
 

Wieso die Erste-Klasse im Flugzeug schlechter als andere ist

Eigentlich soll das Erste-Klasse Abteil in einem Flugzeug den Fluggästen die dort sitzen mehr Komfort bieten, um ihnen eine angenehmere Reise zu ermöglichen. Wissenschaftler fanden jedoch heraus, dass Passagiere in anderen Abteilen besser sitzen.

Der Grund ist die Luftfeuchtigkeit. In einem Flugzeug ist auf Grund der enormen Höhe und dem hohen Luftdruck die Luft sehr trocken. In der Touristenklasse, wo Menschen dicht beieinandersitzen wird dies teilweise ausgeglichen.

Und zwar durch den feuchten Atem der Menschen. In der ersten Klasse jedoch sitzen weit weniger Menschen und sie sitzen relativ weit auseinander. Deshalb ist die Feuchtigkeit hier um einiges geringer. Das führt unter anderem zu Augenreizungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Flugzeug, Klasse
Quelle: warp6.dva.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pakistan: Mädchen geboren, das Herz außerhalb des Körpers trägt
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolumbien: Rapper Wiz Khalifa raucht Joint an Grab von Drogenbaron Pablo Escobar
Berlin: Haftstrafe für Supermarktleiter nach Selbstjustiz mit tödlichem Ausgang
Schauspielerin Christine Kaufmann liegt im künstlichen Koma


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?