06.07.01 10:34 Uhr
 871
 

Studie beweist: Frauen surfen effektiver als Männer

Eine Studie ergab nun, dass Frauen das Internet viel effektiver nutzen als Männer.


Demnach suchen Frauen sich nur schnell ihre benötigten Informationen im Netz und gehen dann gleich wieder Offline, nachdem sie diese gefunden haben. Männer dagegen surfen noch einige Zeit weiter ziellos im weltweiten Datennetz herum.

Auch stieg die Anzahl der Frauen, die das Internet nutzen drastisch: In Asien zum Beispiel stieg diese Zahl um satte 36%. Amerika führt allerdings immer noch: Dort sind 51% der Surfer Frauen.
Für Deutschland wurden keine Zahlen ermittelt.


WebReporter: nils11
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Frau, Studie
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?