06.07.01 09:53 Uhr
 19
 

Spanien: Zeltplätze nach Gewitterstürmen evakuiert

Huesca: Nach heftigen Gewitterstürmen haben Rettungsmannschaften in den spanischen Pyrenäen mehr als 700 Bewohner von Zeltplätzen in Sicherheit gebracht. Die Camper, darunter viele Kinder- und Jugendgruppen, wurden in Turnhallen einquartiert.

Die autonome Regierung der Region Aragon ordnete gestern wegen der Gefahr von Überschwemmungen die einstweilige Schließung aller Campingplätze in der betroffenen Gegend in der Provinz Huesca an.

Das Unwetter löste Erdrutsche aus und machte Straßen unpassierbar. Vor fünf Jahren war in der Region nach Unwettern ein ganzer Campingplatz von Schlammfluten worden. 87 Menschen starben.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Spanien, Gewitter
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pornhub-Statistik: Österreicher suchen häufig nach "Milf" oder Stiefmutter
Niedersachsen: 12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht
Berlin: Sicherheitsprobleme bei Computern im Gefängnis



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fire and Fury": Trump-Enthüllungsbuch soll zur TV-Serie werden
Fußball: Italienischer Profi reagiert mit Todesdrohungen auf Dopingsperre
Kritik an Trumps "Fake News"-Preis: Senator spricht von stalinistischen Methoden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?