06.07.01 06:26 Uhr
 62
 

Polizei wirbt in eigener Zeitung für Swinger-Club

Geld stinkt nicht.
Das dachten sich wohl auch die Verantwortlichen der Gewerkschafts-Zeitung der Polizei in Bonn.
Ein Swinger Club sieht bei den Beamten gute, potentielle Kunden .

Für 548 DM/Monat wirbt ein Sex Club in der Zeitung der Gewerkschaft der Polizei.
Ein weiterer Sex-Club-Werber sagt „Wir bekommen die Anzeige sogar noch unter dem offiziellen Anzeigenpreis, kriegen das Geld aber erstaunlicherweise nicht rein“.

Die Polizei in Bonn war erst aufgefallen, als man Unmengen von Kondomen in Präsidium fand .
Eine leicht ausweichende Antwort bekam man vom Sprecher der Polizei in Bonn zu hören; sie hätten mit der Polizei Basis Gewerkschaft nichts zu tun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, Zeitung, Club
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?