06.07.01 06:26 Uhr
 62
 

Polizei wirbt in eigener Zeitung für Swinger-Club

Geld stinkt nicht.
Das dachten sich wohl auch die Verantwortlichen der Gewerkschafts-Zeitung der Polizei in Bonn.
Ein Swinger Club sieht bei den Beamten gute, potentielle Kunden .

Für 548 DM/Monat wirbt ein Sex Club in der Zeitung der Gewerkschaft der Polizei.
Ein weiterer Sex-Club-Werber sagt „Wir bekommen die Anzeige sogar noch unter dem offiziellen Anzeigenpreis, kriegen das Geld aber erstaunlicherweise nicht rein“.

Die Polizei in Bonn war erst aufgefallen, als man Unmengen von Kondomen in Präsidium fand .
Eine leicht ausweichende Antwort bekam man vom Sprecher der Polizei in Bonn zu hören; sie hätten mit der Polizei Basis Gewerkschaft nichts zu tun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, Zeitung, Club
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kierspe: Polizei stoppt Jugendliche mit selbstgebauten Fahrzeug
WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung
USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?