06.07.01 00:47 Uhr
 10
 

EMC Gewinnwarnung – die Fakten und Hintergründe

Der weltweit führende Anbieter von Speichernetzwerken hat im nachbörslichen Handel eine Gewinn- und Umsatzwarnung bei der Bekanntgabe seiner vorläufigen Quartalszahlen veröffentlicht. Das Unternehmen rechnet im laufenden Quartal mit einem Gewinn von 4 bis 6 Cents je Aktie und einem Umsatz von 2 Mrd. Dollar. Analysten prognostizierten zuvor einen Gewinn von 15 bis 19 Cents je Aktie und einen umsatz von 2,2 bis 2,6 Mrd. Dollar.

Für das Verfehlen der bisherigen Umsatz- und Gewinnprognosen machte CEO Joe tucci vor allem makroökonomische Faktoren verantwortlich. Lange Zeit erklärte sich EMC der aktuellen Rezession gegenüber immun, saß es doch auf gewaltigen Auftragsbüchern und nach besserer Datenverwaltung dürstenden Kunden. Diese Zeiten sind vorläufig vorbei, was schon nach der ersten Gewinnwarnung von EMC Anfang des Jahres klar sein musste. Der in den USA zu beobachtende wirtschaftliche Abschwung sei auch in anderen Staaten zunehmend zu beobachten, so EMC. Große Kunden, welche selbst mit sinkenden Umsätzen kämpfen, würden Investitionen in ihre IT-Infrastruktur zurückstellen. Was besonders stark auf die Gewinne schlägt ist „ EMCs Hilfe den eigenen Kunden gegenüber mehr Speichergegenwert je investiertem Dollar zu erhalten. Hier geht es also um massive Preissenkungen, welche sich negativ auf die Margen von EMC ausgewirkt haben. Die Margen sollen im zweiten Quartal um die 45 Prozent liegen. Sie lagen historisch bei EMC nahe 60 Prozent.

Am 18. Juli werden die endgültigen Quartalszahlen bekannt gegeben. Dann will das Unternehmen genauere Auskunft über die weitere Zukunft geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Gewinnwarnung, Fakt
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon: Flip-Flops mit Antlitz von Mahatma Ghandi empören indische Kunden
Allianz-Chef: "Wir können keinen Job garantieren"
Oxfam-Studie: Die acht Reichsten der Welt besitzen so viel wie halbe Menschheit