06.07.01 00:17 Uhr
 53
 

Amputationen bei Diabetikern vermeidbar

Wie die Zeitung 'Diabetiker Ratgeber' unter Berufung auf Mediziner des Deutschen Diabetes-Forschungsinstituts in Düsseldorf mitteilt, werden all zu oft Routineuntersuchungen nicht ernst genug genommen.

Dadurch endet ein leicht erhöhter Blutzuckerspiegel bei vielen Patienten mit Amputationen, die durch fachgerechte Behandlung, bei 50% hätten vermieden werden können.

Ähnlich soll es bei Nierenversagen und Erblindungen aussehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LlSA
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Amputation
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Syndrom: Nach Nasen-OP kann Schottin nicht mehr urinieren
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Indien: Mann spielt Gitarre während Hirn-OP



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?