05.07.01 22:20 Uhr
 4
 

BUND: Atommüllendlager schließen

Nachdem am Dienstag bekannt wurde, dass das Atommüllendlager in Morsleben einsturzgefährdet ist, hat sich nun der Bund für Umwelt und Naturschutz zu Wort gemeldet.

Der BUND fordert, schnellstmöglich mit der Schließung zu beginnen und nicht erst bis zum Planfeststellungsverfahren 2006 zu warten.

Unterdessen teilten das Bundesamt für Strahlenschutz und Sachsen-Anhalts Umweltminister Keller mit, das Endlager sei sicher.


WebReporter: eseppelt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Atommüll
Quelle: www.volksstimme.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-Jährige von Anhängern der linken Szene krankenhausreif geschlagen
Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

B.o.B. glaubt immer noch die Erde sei flach - und will es beweisen
flumpool kündigen neue Single an
Microsoft-Gründer Bill Gates jetzt mit Android-Smartphone unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?