05.07.01 21:33 Uhr
 4.079
 

Endlich da: Kostenloser Internetzugang-Der User ist der große Gewinner

Kostenlosen Zugang ins Internet gibt es jetzt auch in Europa. Allerdings nur in einem Land, da es sich um ein Projekt handelt. 'Surf-am-see' heißt das Angebot, das noch dieses Jahr in Zürich am See starten wird.

Man bekommt von den Betreibern ein Passwort zugeteilt und die vollständige Garantie, dass der Netzzugang mit '100-prozentiger Sicherheit' geschützt ist.

Dem schweizerischen Netzticker zu Folge wird das Gratisangebot ein 'kostenloser Wireless Internetzugang' sein und somit die Einwahl über Funk abwickeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flyrox
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Gewinn, Kosten, Gewinner, User
Quelle: www.symlink.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simpsons-Erfinder Matt Groening kreiert neue Animationsserie für Netflix
Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz
Regensburg: Anklage gegen Oberbürgermeister wegen Bestechlichkeit erhoben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?