05.07.01 14:58 Uhr
 141
 

Das neueste Hybrid-Fahrzeug: Wasserstoff und Elektrizität

In Tokio bei dem 4. Toyota Umweltforum hat der japanische Automobilhersteller kürzlich sein neustes Hybridfahrzeug vorgestellt. Die Basis für dieses Modell ist ein ausgewachsener Geländewagen. Der Wagen hört auf den Namen FCHV-4.

Einmalig ist die Kombination aus Wasserstoff und Elektrizität als Antriebsquelle. Den einen Teil seiner Energie bezieht der Wagen aus einer Wasserstoff-Brennzelle mit 90 kW Leistung, hinzu kommt eine Standard-Sekundärbatterie.

Durch eine chemische Reaktion mit Sauerstoff und Wasserstoff liefert die Brennzelle Strom. Die zweite Batterie läd sich beim Bremsen auf. Der FCHV-4 erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 150 km/h und bietet Platz für fünf Personen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Wasser, Fahrzeug, Hybrid, Elektrizität
Quelle: www.auto-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich
IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?