05.07.01 14:47 Uhr
 125
 

F1: Ab 2002 wird es den Namen Benetton in der F 1 nicht mehr geben

Schon vor mehr als einem Jahr hat der Renault Konzern das Benetton Team übernommen. Ab der kommenden Saison will man das auch beim Namen des Teams sichtbar machen und den Konzernnamen verwenden.

Renault ist sich im Klaren, dass man noch viel Arbeit hat, um an die Spitze zu fahren, aber genau das hat man erkannt. Für Renault heißt das, ihr Motor muss fahrbarer werden und auch mehr Leistung bieten.

Personaländerungen seien bis jetzt nicht im Gespräch, so Renault, auch an den Gerüchten, die in Magny-Cours aufgekommen sind, wäre nichts dran.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Name
Quelle: www.dailyf1.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Weltmeister Bastian Schweinsteiger nicht Top-Verdiener in US-Liga
Fußball: FC Bayern München wollte 2001 unbedingt Zlatan Ibrahimovic
Fußball: Eintracht Frankfurt steht im DFB-Pokalfinale



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bildnis von Altkanzler Helmut Schmidt ab 2018 auf einer Zwei-Euro-Münze
Berlin: Buhrufe gegen Ivanka Trump?
Papst Franziskus in Rede: "Macht ist wie Gin auf leeren Magen zu trinken"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?