05.07.01 14:47 Uhr
 125
 

F1: Ab 2002 wird es den Namen Benetton in der F 1 nicht mehr geben

Schon vor mehr als einem Jahr hat der Renault Konzern das Benetton Team übernommen. Ab der kommenden Saison will man das auch beim Namen des Teams sichtbar machen und den Konzernnamen verwenden.

Renault ist sich im Klaren, dass man noch viel Arbeit hat, um an die Spitze zu fahren, aber genau das hat man erkannt. Für Renault heißt das, ihr Motor muss fahrbarer werden und auch mehr Leistung bieten.

Personaländerungen seien bis jetzt nicht im Gespräch, so Renault, auch an den Gerüchten, die in Magny-Cours aufgekommen sind, wäre nichts dran.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Name
Quelle: www.dailyf1.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB-Chef hat Bayern-Präsident "Uli Hoeneß nicht vermisst"
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kippt Urteil Brexit? Britisches Parlament muss über EU-Austritt abstimmen
Fußball: BVB-Chef hat Bayern-Präsident "Uli Hoeneß nicht vermisst"
Kündigungswelle bei Microsoft: Auch einer Publikumsliebling von Events betroffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?