05.07.01 12:40 Uhr
 44
 

Independence Day: 2-Jähriger bei Festparade zu Tode erdrückt

Der kleine Cole hatte mit seinen Großeltern eine Festparade im Bundesstaat Georgia besucht. Alle drei waren auf einem Festwagen, als er ausrutschte und herunterfiel. Der Bub wurde dann vom Anhänger erdrückt.

Ein anderer Teilnehmer des Festzuges berichtete, dass Sanitäter alles taten, was sie könnten, um den Jungen zu retten. Es war jedoch nicht möglich.

Die Leiche wird autopsiert werden, jedoch betrachte die Polizei den Tod des Jungen als einen Unfall, so der Teilnehmer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Independence Day
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Independence Day 2": Neuer Trailer fegt Fans vom Hocker
"Independence Day 2: Wiederkehr": Susan Sarandon fand Skript uninteressant
"Independence Day: Wiederkehr": Liam Hemsworth stolz, dabei sein zu dürfen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Independence Day 2": Neuer Trailer fegt Fans vom Hocker
"Independence Day 2: Wiederkehr": Susan Sarandon fand Skript uninteressant
"Independence Day: Wiederkehr": Liam Hemsworth stolz, dabei sein zu dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?