05.07.01 11:26 Uhr
 4
 

Phytopharm-Medikament ist sicher

Die Phytopharm Plc. gewann aus einem afrikanische Kaktus sein experimentelles Medikament P57 gegen Fettleibigkeit. Das Medikament bestand die frühen, klinischen Sicherheitstests an Übergewichtigen Patienten. Es traten keine ernsten Nebenwirkungen auf.

Die Kalahari Buschmänner benutzten seit Tausenden von Jahren den seltenen Hoodia Kaktus auf ihren langen Jagdreisen, um Hunger zu verhindern. Nun hat sich Phytopharm den aktiven Stoff patentieren lassen.

Die Pfizer Inc., der weltweit größte Pharma-Konzern, kaufte die Vermarktungsrechte des Medikaments. Afrikanische Buschleute fordern inzwischen Entschädigungszahlungen für die Ausbeute der Kakteen. Zudem fordern sie eine Gewinnbeteiligung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Medikament
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Umstrittene Leih-Sexpuppen nun vom Markt genommen
Ryanair veröffentlicht nach Druck Liste mit Tausenden gestrichenen Flügen
Spielzeugkette "Toys R Us" ist pleite



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?