05.07.01 10:54 Uhr
 91
 

Philip Morris gewinnt Prozess um Marlboro-Lizenz

Der amerikanische Tabak-Gigant Philip Morris hat einen Prozeß gegen den britischen Konkurrenten BAT gewonnen. In diesem Streit ging es um die Lizenz der bekannten Zigaretten-Marke Marlboro auf dem britischen Markt. Philip Morris hatte diese Lizenz 1989 an Rothmans vergeben. Im Jahr 1999 wurde Rothmans allerdings zu einem großen Teil von BAT gekauft, wodurch diese Lizenz theoretisch an BAT gegangen wäre.

Da BAT einer der größten Konkurrenten von Philip Morris ist, haben die Amerikaner den Vertrag außerplanmäßig gekündigt. BAT hatte dagegen geklagt und verloren.

Philip Morris wird jetzt entweder selbst den Vertrieb der Marke Marlboro übernehmen, oder sich einen neuen Partner in England suchen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozess, Lizenz, Philip Morris
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Uruguay: Nach sechs Jahren - Tabakkonzern Philip Morris verliert Rechtsstreit
Zigarettenhersteller Philip Morris will 25 Millionen Schadenersatz von Uruguay



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Uruguay: Nach sechs Jahren - Tabakkonzern Philip Morris verliert Rechtsstreit
Zigarettenhersteller Philip Morris will 25 Millionen Schadenersatz von Uruguay


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?