05.07.01 10:38 Uhr
 266
 

Behörde verbietet Mitarbeiterinnen sexy Dekollete und Tanga

In der Türkei hat in der Privatisierungsbehörde deren Leiter Ugur Bayar Frauen verboten, ein tief ausgeschnittenes Dekollete oder einen G-String Tanga zu tragen.

Der konservative Chef begründete dies damit, dass manche Frauen so aussehen würden, als ob sie gar nichts 'drunter' an hätten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: magicstehle
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mitarbeiter, sexy, Behörde
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?