05.07.01 10:01 Uhr
 101
 

F1: Barrichello macht sich keine großen Sorgen um die WM

Aus Rubens Sicht dürfte es keine großen Probleme für Ferrari geben den Weltmeistertitel vom letzten Jahr zu wiederholen. Auch wenn die Konkurrenz sich weiter verbessert, da auch Ferrari weiter hart an der Weiterentwicklung arbeitet.



Nach seinem dritten Platz, beim letzten Rennen, erholt sich Rubens erst mal für ein paar Tage in Brasilien bei seiner Familie. Der dritte Platz kam selbst für Rubens ein wenig überraschend, da er noch bei der Qualifikation große Probleme hatte.

Erst nach der Qualifikation haben Rubens und seine Ingenieuren die Ursache gefunden, warum der Wagen so schlecht zu fahren war. Es lag am Differenzial, dieses wurde dann bis zum Rennen umgebaut und so konnte er auf Platz 3 fahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Sorge, Rubens Barrichello
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?